StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Feuerblitz, 2. Anführer des UferClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
.


BeitragThema: Feuerblitz, 2. Anführer des UferClans   Di Jul 16, 2013 3:35 am



Feuerblitz

Allgemeinheiten

Name.
Alter. 25 Monde
Geschlecht. männlich
Clan. UferCaln
Rang. 2. Anführer

Äußerlichkeiten

Aussehen.
Feuerblitz ist ein hübscher feuerroter Kater, weshalb er als Junges schon Feuerjunges hieß.
Im Gesicht und bei der Brust hellt es sich etwas auf, sodass es leicht sandfarben wirkt.
Sein Fell ist etwas länger, aber es hält sich in Grenzen.
Besonders während der Zeit des Blattfalls kann er sich gut tarnen, während er bei Blattleere wie ein Leuchtfeuer strahlt und daher besonders vorsichtig sein muss, damit ihm seine Beute nicht entwischt.
Es ist etwas wasserabweisend, jedoch weiß er nicht, was passiert, wenn er in den Fluss springen würde, da er es noch nie versucht hat und auch nicht so schnell versuchen wird. Allerdings vermutet er, dass es im Wasser eher hinderlich wäre.
Feuerblitz' Augen sind gelblich, manchmal geht es auch etwas ins Grüne.
Meist liegt etwas neckisch in seinen Augen, denn wenn jemand nie um einen Scherz verlegen ist, dann ist das Feuerblitz.
Die Augen mögen einen schelmenhaften Unterton haben, doch auch besonders sein Kühnheit und sein Mut strahlen daraus hervor, ebenso wie seine Gelassenheit und seine Abenteuerlust.
Ganz selten kann man bei ihnen sogar einen Funken Schmerz wahr nehmen, jedoch nur dann, wenn man ihn besonders verletzt hat und das ist auch nur auf seine Seele bezogen.
Im Kampf wird auch sein Gegner den neckisch und kühnen, starken, stolzen Ton wiederfinden.
Feuerblitz ist etwas größer als andere Katzen, aber auch nicht sehr viel. Tatsächlich glaubt er, dass das an seinem dicken, dichten Fell liegt, aber das würde der stolze Krieger nie zu geben.
Er hat, wie die meisten anderen Kater auch besonders hervortretende Muskeln, mit denen er gerne auch mal prahlt.
Seine Beine sind recht kräftig, was vor allem beim Springen äußerst nützlich ist. So kann er an besonders hoch liegende Äste kommen oder über breite Bäche springen.
Da sein Schwanz auch etwas lang ist, kommt er beim springen oder klettern auf Bäumen nie aus dem Gleichgewicht.
Zudem hat er sehr starke Pfoten und so ist er ein sehr schneller Läufer, weshalb er auch die Endung "Blitz" bekommen hat. Denn er kann nicht nur aus dem Nichts auftauchen wie ein Blitz sondern seine Geschwindigkeit war ausschlaggebend dafür, dass die Anführerin ihn so nannte.
Auch seine Krallen tragen dazu bei, dass er so schnell laufen kann. Schon als Junges hatte er Probleme damit seine Krallen ein und auszufahren, dann als er Schüler wurde lernte er es endlich. Beim Rennen jedoch kann er sich nicht mehr auf seine Krallen konzentrieren, sodass sie dabei immer ausgefahren sind und so als Halt auf dem Waldboden dienen. Er stellt dies jedoch immer so dar, als ob das gewollt ist, denn er möchte nicht, dass man ihn deswegen auslacht.
Seine Schnurrhaare sind etwas länger, als es nötig gewesen wäre, aber dies stört ihn nicht all zu sehr.
Besonderheiten. Bisher hat er noch keine Narben, nur eine kleine, die er sich bei einem Dorn zugezogen hat. Diese Narbe befindet sich an seiner linken Pfote.

Charakterzüge

Charakter.
Wenn man ihn nicht wirklich kennt, dann wäre der erste Eindruck von ihm so: Angeber, Draufgänger. Tatsächlich ist er das auch zu 50% und zeigt dies oft genug, weswegen er auch durchaus einem mal den letzten Nerv rauben kann.
Wer ihn aber besonders gut kennt, der weiß, dass hinter seiner Selbstverliebtheit auch ein gutes Herz steckt, welches auch mit Sicherheit dazu in der Lage wäre jemand anderes noch mehr zu lieben, als sich selbst.
Bis heute jedoch hat niemand es geschafft an seiner Arroganz und seinem Stolz zu rütteln, nicht dass es viele Kätzinnen nicht versucht hätten, doch irgendwie stellt er immer fest, dass sie sein Aussehen und seine Scherze mehr mochten, als ihn selber. Eigentlich müsste man glauben, das wäre alles, was er sich nur wünschen könnte. Allerdings scheint er jemanden zu suchen, welche nicht nur auf seine Witze aus ist, sondern sein Herz so nimmt, wie es ist. Leider ohne Erfolg.
Wenn es um den Clan geht, dann ist er mit der größten Bereitschaft dabei und seiner Anführerin treu ergeben. Manchmal, wenn es gerade mal wieder so aussieht, als würde der UferClan den Bach runtergehen dann kann er der Anführerin durch seinen Humor ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Außerdem ist Tüpfelstern die einzige weibliche Katze, bei der er nie versuchen würde bei ihr zu landen, da er viel zu viel Respekt vor ihr hat. Als 2. Anführer ist er trotz seiner selbstverliebten Art auch ständig bei der Sache. Er schaut, wo es Probleme gibt und wo er helfen kann. Er nimmt seinen Job doch recht ernst und ist froh darüber, dass Tüpfelstern ihn als solchen anerkennt, denn nicht jeder hätte das getan, wenn man bedenkt, wie er drauf ist.
Sein Glaube an den SternenClan ist sehr ausgeprägt, da er schon als Junges beigebracht bekommen hat, dass der SternenClan immer auf ihn aufpassen und ihn immer lieben würde, egal was er angerichtet hatte oder wie sein Charakter ist. Seine Mutter hat ihm das eingeschärft, welche ebenfalls immer zu ihm gestanden hatte. Als sie dann gestorben war, ebenso wie sein Vater, ist sein Vertrauen auf den SternenClan noch gestiegen, da er nun der einzige war, welcher seine Taten und seine Worte immer gebilligt hatten, während es andere nicht taten. Denn tief im Innern weiß er, dass er oft zu weit geht, oder nicht ordnungsgemäß handelt.
Er meldet sich gerne freiwillig für etwas, was es auch sei und erledigt seine Arbeiten mit Freude und einem Schnurren. Vor allem wenn bei der selben Arbeit eine Kätzin dabei ist.
Wenn er mal bei den Ältesten ist, dann haben nicht nur die lange Geschichten zu erzählen. Der wesentliche Unterschied zwischen den Geschichten von Feuerblitz und den Ältesten ist: seine sind lustig.
Bei den Jungen kann er gar nicht oft genug vorbeischauen und wenn er einmal da ist, dann lassen sie ihn auch nicht so schnell wieder gehen. Genaugenommen wäre er womöglich der perfekte Vater, wenn er nur mal auch etwas ernster sein könnte. Er scheint einen richtigen Draht zu den kleinen Rackern zu haben, denn wenn sie mal ihrer Mutter oder sogar der Anführerin nicht hören wollen, fällt ihm immer etwas ein, womit er sie zu etwas überreden kann.
Mit fremden Katzen oder Katzen anderer Clans geht er genauso um, wie mit den Katzen seines eigenen Clans. Freundlich, humorvoll und draufgängerisch. Wenn es mal zum Kampf kommt, dann kann er auch ein sehr harter Gegner werden, denn dann entscheiden Entschlossenheit, Mut, Intelligenz und Geschick sein Handeln. Es kommt sogar manchmal vor, dass er gar nicht versucht zu kämpfen. Das geschieht jedoch nur dann, und auch nur dann, wenn sein Gegner ein Weibchen ist. Da versprüht er seinen Charme in Mengen und es kam nicht selten vor, dass seine Gegnerin ebenfalls vom Kampf abließ und sich seinem Charme einfach nicht entziehen konnte. Sollte dieser Fall nicht eintreffen, so bereuen es die Kätzinnen meist, dass sie es bleiben gelassen haben ihn anzugreifen, denn wenn sie nicht auf seine Avancen eingegangen waren, dann kämpft er genau so unerbittlich, wie als wenn er mit einem Kater kämpfen würde. Da kann er dann auch schon mal seine weniger spaßige Seite zeigen.
Alles in allem ist er ein richtiger Frauenheld. Doch sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass er sich mal richtig verliebt, dann würde er alles für die Kätzin tun und ihr nicht mehr von der Seite weichen. Denn eigentlich steht er nicht auf dieses Frauen aufreisen, doch er glaubt, dass das die einzige Möglichkeit ist eine Gefährtin fürs Leben zu finden. Äußerlich mag er sehr gefasst, selbstsicher und selbstbewusst wirken. Doch innerlich ist er sehr verletzlich, verunsichert und rastlos. Das mag ein Grund sein, warum er alles mit Humor kompensieren muss. Er scheint von sich sehr viel zu halten, aber er weiß ganz genau, dass er niemals gut genug sein wird, um überhaupt eine Gefährtin zu finden.

Stärken.
+schnelles Rennen
+immer gut drauf
+Enthusiast
+Jagen
+Kämpfen
+Klettern
+guter Zuhörer
+hat ein Händchen (ich meine natürlich Pfötchen^^) dafür anderen Ratschläge zu geben, auch wenn er sich selbst des öfteren nicht helfen kann
+Spaßvogel
+gut aussehen
+ist leicht für etwas zu begeistern
+hat ein gutes Herz, auch wenn er es manchmal nicht zeigt
+kann gut mit Kätzinnen
+kann ein richtiger Romantiker sein
+bei den Jungen ist er besonders beliebt

Schwächen.
-prahlt oft zu sehr
-ist gerne mal arrogant
-öfters selbstverliebt
-etwas stürmig
-handelt des öfteren überstürzt und unüberlegt
-kann sich nicht immer richtig einschätzen (hauptsächlich überschätzt er sich Wink)
-hat Probleme damit auch mal ernst zu sein
-wenn er etwas nicht haben kann, will er es umso mehr
-kann zu exzentrisch auf andere Katzen wirken

Vorlieben.
♥️sich selbst
♥️Kätzinnen
♥️Spaß
♥️Jagen
♥️Abenteuer
♥️Klettern
♥️Herausforderungen
♥️Junge

Abneigungen.
{immerzu ernste Katzen
{Langeweile
{langweilige Katzen
{Katzen ohne eigene Meinung
{Balttleere, weil er sich da nicht tarnen kann
{Katzen, die keinen Spaß verstehen



Bekanntschaften

Eltern. Seine Eltern waren die Kätzin Gelbauge und der Kater Thymianherz. Beide hatten vor seiner Geburt bereits ein hohes Alter und noch während Gelbauge mit ihm und seinem Bruder Harzfluss schwanger war, zog Thymianherz in den Ältesten Bau um. Sein Vater starb bei einem Dachsangriff und seine Mutter fraß vergiftete Mäuse von den Zweibeinern und starb kurz darauf. Er hatte zu beiden ein wirklich gutes Verhältnis.
Geschwister. Sein Bruder Harzfluss war ein wirklich strebsamer Kater. Anders als Feuerblitz hatte er nie Augen für Kätzinnen und war lieber auf seine Karriere fixiert. Doch bei einem Streunerangriff schlug er gegen einen Felsen und verlor sein Gedächtnis. Unkontrolliert und unaufhaltbar lief er dann eines Tages aus dem Lager und begegnete erneut diesen Streunern. Doch dieses Mal starb er dabei. Sein Bruder Feuerblitz trauerte lange um ihn.
Ausbildung. Ausgebildet wurde Feuerblitz von der Kriegerin Rentierpelz, welche schon nicht mehr unter den Lebenden weilt. Sie hat ihm alles beigebracht, was er weiß und er ist sehr dankbar dafür. Er selber hatte schon eine Schülerin namens Blumenpfote, welche dann aus unerfindlichen Gründen verschwand. Das konnte er nicht so leicht verkraften, denn er dachte, es würde an ihm als Mentor liegen, was aber nicht stimmt. Er hat seinen Job gut gemacht.
Partner. Momentan hat er keine Gefährtin, nur viele Liebschaften, die aber nie von dauer sind, obwohl er gerne mal die richtige Katze fürs Leben kennen lernen würde.
Nachwuchs.  Selber hat er noch keine Jungen, aber er wäre gerne Vater, weil er Junge einfach liebt.

Vergangenes

Vorzeit.
Wer glaubt, dass Feuerblitz schon immer so war, lag vollkommen richtig.
Nun, fast richtig.
Als Junges von Gelbauge, seine Mutter, und Thymianherz, sein Vater, von dem er das rote Fell geerbt hatte, war er schon neugierig und verspielt gewesen. Sein Bruder ist Harzfluss, den er ausgenommen von sich selbst am liebsten hat. Als Junges spielten sie immer zusammen und wurden auch gleichzeitig zu Schülern ernannt.
Feuerblitz mochte es, wenn man ihn zum Lachen brachte und liebte es genau so andere zum Lachen zu bringen.
Aber natürlich war er da eher weniger an weibliche Jungen interessiert.
Seine Eltern waren schon recht alt und noch während seiner Mutter schwanger war, zog sein Vater zum Ältestenbau.
Als Feuerblitz 2 Monde alt war und seine Mutter etwas frische Luft draußen im Wald schnupperte, war ein Dachs im DonnerClan Gebiet unterwegs. Da so gut wie alle Krieger zu dem Zeitpunkt draußen nach diesem Dachs suchten, lief eben dieser in das Lager. Er schien Feuerjunges gerochen zu haben, denn er stürzte direkt auf die Kinderstube zu.
Da wie gesagt sein Vater bereits bei den Ältesten lebte, war er nicht ausgeflogen und bemerkte den Dachs noch rechtzeitig um sich ihm in den Weg zu werfen. Ein schlimmer Kampf folgte, bei dem sowohl der Dachs als auch Thymianherz starben. Der Vater rettet seinem Sohn das Leben, während er sein eigenes Leben opferte.
Später, als man Feuerblitz die Geschichte über den Tod seines Vater erzählte, war er für kurze Zeit nicht im Stande Witze zu reißen, oder auch nur einer Kätzin in die Augen zu schauen. Aber nun machte es ihn stolz, dass sein Vater noch im Alter ein guter Kämpfer war und auch er würde sich selber opfern, wenn er damit ein anderes Leben retten konnte.
Seine Mutter folgte seinem Vater zum SternenClan, als Feuerblitz zum Schüler ernannt wurde. Sie hatte eine vergiftete Maus gefressen, welche wohl an dem Futter für Füchse genagt hatte, die die Zweibeiner im Wald verstreut hatten, um die Tollwut auszurotten.
Auch dieser Verlust ging Feuerblitz sehr nahe, da er nun die letzte Katze verlor, die ihm zu ihm gehalten hatte, egal was er wieder ausgefressen hatte.
Er verstand jedoch schon zeitig, dass man eben mehr Freude in sein Leben bringen muss, um nicht unter der Last seiner Verluste unterzugehen.
Seine Mentorin war Rentierpelz, der Feuerblitz alles zu verdanken hatte. Diese half ihm durch eine schwere Zeit hindurch und machte zu ihm das, was er jetzt ist. Ein gnadenloser Jäger, besonnener Krieger, starker Kämpfer und ein entschlossenen Kater. Ein weiterer Faktor dafür, dass Feuerblitz seine Mentorin so schätze war:
sie mochte seine Witze.
Nach ihrer Ernennung zum Krieger wurde Harzfluss von Streunern angegriffen und litt an Gedächtnisschwund. Auch das war nicht leicht für Feuerblitz, da er seinen eigenen Bruder nicht mehr erkannte. Danach wurde er noch Mentor von Blumenpfote, die dann einfach verschwand. Dies ließ ihn an seinen Fertigkeiten als Mentor und Krieger zweifeln. Doch das Schlimmste folgte noch. Erneut traf Harzfluss auf Streuner und diesmal verlor er sein Leben. Das war fast schon unerträglich für Feuerblitz und die spätere Ernennung zum 2. Anführer machte ihm klar, dass er, obwohl er jetzt ohne Familie ist, trotzdem für seinen Clan da sein muss und er sie dort im SternenClan stolz machen sollte.

Schönstes Erlebnis.
Sein wohl schönstes Erlebnis dürfte die Ernennung zum 2. Anführer sein. Denn niemand, nicht einmal er selber hätte gedacht, dass ausgerechnet er dafür ausgewählt werden würde. Er ist unendlich dankbar dafür und lässt das Tüßfelstern jeden Tag spüren. So hat er die Möglichkeit bekommen sich zu beweisen und zu zeigen, dass er ein treuer und loyaler Krieger ist und für seinen Clan steht.
Schlimmstes Erlebnis.
Die schlimmsten Ereignisse waren die Todesfälle seiner Eltern und seines Bruders. Nichts war in seinem Leben so schlimm, wie diese Ereignisse und er denkt auch jetzt noch häufig an seine verlorene Familie.

©️ Tüpfelstern, The forgotten Warriors, 2013


Zuletzt von Feuerblitz am Fr Jul 19, 2013 9:14 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anführerin des UferClans.


BeitragThema: Re: Feuerblitz, 2. Anführer des UferClans   Do Jul 18, 2013 11:30 pm

Fast perfekt! :DD

Unter Ausbildung hast du geschrieben, dass seine Mentorin bereits verstorben ist.
In der Vergangenheit schreibst du aber, dass er sich noch heute gerne an sie wendet.

Sonst fehlt nur noch der Avatar.

Wenn du dies alles nun berichtigt und vorhanden hast, ist Feuerblitz angenommen ^-^






Know the perfect time
SO DON'T YOU DARE LEAVE ME NOW
TROUGH MY HEART ON THE GROUND
'CAUSE TONIGHT, AIN'T THE NIGHT FOR SORROW
BUT YOU CAN HURT ME TOMORROW
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forgottenwarriors.forumieren.com
avatar
.


BeitragThema: Re: Feuerblitz, 2. Anführer des UferClans   Fr Jul 19, 2013 9:12 am

cool, ja ich mach das noch Very Happy
was den ava angeht, habe ich erstmal wieder nachgefragt, ob ich den nehmen darf Smile leider antwortet man mir noch nicht :/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

.


BeitragThema: Re: Feuerblitz, 2. Anführer des UferClans   

Nach oben Nach unten
 

Feuerblitz, 2. Anführer des UferClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The forgotten warriors :: Rollenspiel Vorbereitung :: ## die Neuen-